rauchschrfit photoshop
Photoshop

Rauchschrift in Photoshop erstellen

IDxzY3JpcHQ+IChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+IA==

Hallo, ich bin Rebecca, freie Grafikerin und Illustratorin. Ich darf Euch heute auf designtrax.de
zeigen, wie man ganz einfach eine Rauchschrift in Photoshop erstellt.

Lasst Euch bitte nicht von meiner englischen Photoshop-Version irritieren, ich übersetze natürlich alles wichtige für euch.
Also los gehts.

Schritt 1

Zuerst erstellt Ihr ein neues Dokument über Datei > Neu und als Hintergrundfarbe wählt Ihr Schwarz.

rauchschrift photoshop

Schritt 2

Mit T ruft Ihr das Text-Werkzeug auf und fügt einen Schriftzug hinzu. Als Schriftart habe ich Impact gewählt.

rauch02

Schritt 3

Nun dupliziert Ihr die Textebene, indem ihr sie auswählt und Cmd J drückt (die orginal Textebene blendet ihr aus).
Die Kopie der Textebene rastert Ihr mit Rechtsklick > Text rastern.

rauch03

 

Schritt 4

Auf die gerasterte Ebene wendet ihr den Gaußschen Weichzeichner an, Ihr findet ihn unter Filter>Weichzeichnungslter> Gaußscher Weichzeichner.
Ich habe als Radius 2 Pixel gewählt, aber den Wert könnt Ihr natürlich nach eigenem Ermessen variieren.

.rauch04

 

Schritt 5

Jetzt fügt Ihr eine Rauchtextur zu Eurem Dokument hinzu. Ich verwende dafür ein geeignetes Bild wie beispielsweise von pixabay:
https://pixabay.com/de/rauch-studio-schwarz-wei%C3%9F-r%C3%B6llchen-620185/ (Linzenz: CCo)

Dann stellt Ihr die Füllmethoden auf Ausschuss und die Deckkraft auf 70%.

rauchschrift

Schritt 6

Als nächstest benutzt ihr das Wischfinger-Werkzeug und verwischt euren Schriftzug, sodass er in das Rauch-Image übergeht.

rauch06

Schritt 7

rauch07

Wenn es nötig ist, könnt ihr euer Image auch an Eure Schrift anpassen. Ich markiere hierzu einen Bereich des Bildes mit dem Lasso-Werkzeug (L)
und stelle bei der Option weiche Kanten 20 Pixel ein. Dannach drückt Ihr cmd T und schaltet in den frei Transformieren Modus . rauch10
So könnt ihr den Rauch verformen, bis er Euren Vorstellungen entspricht.
Auch mit dem Radiergummi-Werkzeug könnt ihr
eure Schrift bearbeiten. Am Besten stellt ihr hierfür eine weiche Pinselspitze und eine verringerte Deckkraft (ich habe 35% gewählt) ein.

 

Schritt 8

So verfahrt Ihr mit jeden Buchstaben, bis Euch das Ergebnis gefällt. Als letzten Schritt stellt Ihr die Deckkraft Eurer Schrift noch auf 50%, so wirkt sie noch luftiger und die Struktur des Rauch-Images kann durch eure Schrift hindurchscheinen.

rauch08

Schritt 9: fertige Rauchschrift

Nun sind wir fertig.

rauch09

IDxzY3JpcHQ+IChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+IA==

Über den Autor

Rebecca

Rebecca

Ich bin freiberufliche Grafikerin und Illustratorin, enthusiastische Farbliebhaberin und Formgestalterin aus der Nähe von Saarbrücken. Mein Portfolio findet ihr unter www.rebecca-kiessus.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück