Photoshop

Photoshop-Tutorial: Panorama erstellen

IDxzY3JpcHQ+IChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+IA==

Mit der Photoshop-Funktion Photomerge lassen sich schnell und einfach Panoramabilder erzeugen. Dieses Photoshop-Tutorial zeigt Ihnen wie es funktioniert.

1. Photoshop Funktion Photomerge

Rufen Sie in Photoshop die Funktion Photomerge auf. Diese befindet sich unter Datei > Automatisieren > Photomerge. Wählen Sie die Art der Verrechnung, hier Auto und über Durchsuchen wählen Sie dann ihre Bilder aus, die zu einem Panoramabild zusammengebaut werden sollen.

Schritt 1

2. Übergänge prüfen

Photomerge erstellt Ihr Panoramabild in dem jedes Bild verzerrt und mit einer Ebenenmaske versehen wird. Überprüfen Sie die Übergänge und reduzieren Sie die Ebenen auf Eine (Ebene > Auf eine Ebene reduzieren) um diese weiterzubearbeiten. In diesem Fall waren keine Verbesserungen nötig, mit dem Kopierstempel und dem Ausbessern-Werkzeug haben Sie aber die Möglichkeit schnell Korrekturen vorzunehmen.

Schritt 2

3. Transformieren

Um den Horizont zu begradigen ziehen Sie eine Hilflinie aus der Lineal-Leiste (Ansicht > Lineale) und rufen die Verkrümmen-Funktion auf (Bearbeiten > Transformieren > Verkrümmen). Ziehen Sie die Eckpunkte und die Anfasser entsprechend in Position.

Schritt 3

4. Himmel erweitern

Den Himmel erweiterte ich in diesem Fall, indem ich eine neue Ebene erstellte und per Pipette die Farbtöne des Himmels mit verschiedenen Pinsel-Stärken und Deckkräften auf die Ebene malte. Eine Ebenenmaske schützt die Bildinformationen der Landschaft. Enstprechende Einstellungsebenen sorgen für den letzten farblichen Feinschliff.

Schritt 4

5. Fertiges Panorama

Abschließend schärfen Sie die Panorama-Ebene über Filter > Scharfzeichnungsfilter > unscharf maskieren leicht.

.Schritt 5

6. Mögliche Weiterbearbeitung

Eine interessante Möglichkeit ihr Panoramabild weiterzubearbeiten finden Sie in unserem Panoramaeffekt-Tutorial. Die hier gezeigten Bilder stammen von Sascha Stadelbacher (Blindstromklammotte). Vielen Dank an dieser Stelle.

Schritt 6

IDxzY3JpcHQ+IChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+IA==

Über den Autor

Stefan

Stefan Hüglin

Stefan Hüglin, Gründer von designtrax.de, ist Mediengestalter für Digital- und Printmedien und arbeitet in einer Freiburger Werbeagentur.
Portfolio unter hueglin.designtrax.de

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück