docma-award-2013
Artikel

Wettbewerb für Bildbearbeiter und Fotografen: DOCMA Award 2013

"NATÜRLICH!? – Schöner als wahr – Naturbilder zwischen Fotografie und Montage" lautet das Motto des DOCMA Award 2013.

„NATÜRLICH!? – Schöner als wahr – Naturbilder zwischen Fotografie und Montage“ lautet das Motto des DOCMA Award 2013. Neu beim diesjährigen – dem zehnten – Award ist: Es dürfen erstmals nicht nur Montagen eingereicht werden, sondern ebenso unbearbeitete Original-Bilddateien, dezent oder ausgiebig bearbeitete Versionen, Fotomontagen, (digital) malerisch/grafisch angelegte Werke oder 3D-Szenen mit Naturthemen. Die Jury wird zunächst nicht wissen, ob und in welchem Umfang ein Bild jeweils bearbeitet, montiert oder generiert ist – es zählt ausschließlich die ästhetische Qualität des Ergebnisses. Erst am Ende wird sich zeigen, ob unverfälschte Naturfotos oder Werke mit digitalen Eingriffen stärker überzeugen konnten.

Unter http://award.docma.info/ können Teilnemer ihre Bilder noch bis zum 24.02.2013 hochladen und sich über die genauen Teilnahmebedingungen informieren. Die Gewinner werden Anfang März ermittelt und können sich auf Gewinnprämien im Gesamtwert von ca. 20.000 Euro freuen.

docma-award 2013
Bild-Credits:
Der Wolf in der Schneelandschaft ist eine Montage von Doc Baumann aus der Winterlandschaft des Naturfotografen Norbert Rosing und dem Wolf der Tierfotografin Ruth Marcus. Vieles musste angepasst werden: neben dem Schatten etwa die Spuren im Schnee, der kondensierte Atem oder die kaum sichtbaren Schneekristalle im Fell.

Mehr zum Thema

Blog-Artikel zum Docma Award 2013
Docma Award 2013: Teilnahmebedingungen und Registrierung

Über den Autor

Sonia

Sonia

Sonia, Gründer von designtrax.de, ist Webmaster in einem Freiburger Ausbildungsinstitut und arbeitet nebenberuflich als WordPress Freelancer.