high key fotografie
Fotografie

High Key Fotografie

Besonders in der Portrait-Fotografie, aber auch für Baby- und Mode-Fotos wird das Stilmittel Hey Key gerne eingesetzt. Diese Bildsammlung zeigt wie durch High Key eine sanfte und weiche Stimmung verleihen wird.
IDxzY3JpcHQ+IChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+IA==

Besonders in der Portrait-Fotografie, aber auch für Baby- und Mode-Fotos wird das Stilmittel Hey Key gerne eingesetzt, da es dem Motiv eine besonders sanfte und weiche Stimmung verleiht. Was dahinter steckt und einige großartige Beispiele für gelungene High-Key Fotos finden Sie im folgenden Beitrag.

Was ist High Key Fotografie?

High Key Fotos wirken stark überbelichtet und werden von den hellen Tönen dominiert. Der Schwerpunkt der Grauwerte liegt somit im hellen Bereich ohne dass die Lichter ausgefressen sind.
Öffnet man das Foto in Photoshop, sieht man im Histogramm sehr deutlich die Verteilung der Pixel: auf der linken Seite (dunkle Tonwerte) finden sich kaum Pixel, während sich im rechten Bereich (helle Tonwerte) ein Hügel bildet. Im Idealfall sollten die Werte allerdings kein reines Weiß erreichen.

 

The Floating Flower

High Key
© Crinity / (CC BY 2.0)

Houslové krivky – Violin Curves

High Key
© Johny hanging head down from the tree/Jan Krömer / (CC BY-ND 2.0)

Naty2 High Key

High Key
© quiroso / (CC BY-ND 2.0)

visage d’ange

High Key
© Raphael Goetter / (CC BY 2.0)

 

 

 

 

IDxzY3JpcHQ+IChhZHNieWdvb2dsZSA9IHdpbmRvdy5hZHNieWdvb2dsZSB8fCBbXSkucHVzaCh7fSk7PC9zY3JpcHQ+IA==

Über den Autor

Sonia

Sonia

Sonia, Gründer von designtrax.de, ist Webmaster in einem Freiburger Ausbildungsinstitut und arbeitet nebenberuflich als WordPress Freelancer.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück