eventfotografie tipps
Fotografie

Eventfotografie – Diese Tipps solltest Du beachten

Eine gute Vorbereitung eines Events, wie zum Beispiel einer Messe ist sehr wichtig für den gewünschten Erfolg. Vor allem aber ist es kostenintensiv, zeitaufwendig und anstrengend. Die Dokumentation der Veranstaltung mithilfe von Videos und Fotos ist deswegen für Eventplaner von sehr großer Bedeutung. Die maximale Fotoqualität ist hierfür entscheidend, um beispielsweise die Messetheke des Auftraggebers optimal darzustellen. Es gibt einige Tipps, die Du hierfür beachten solltest.

Die Vorbereitung des Equipments

Neben einer Kamera besitzen Fotografen eine große Foto-Ausrüstung, die Sie für Events benötigen.
Das Einbeinstativ ist vor allem für einen zügigen und platzsparenden Platzwechsel hilfreich. Besonders dann, wenn es sich um eine dunkle Location handelt und somit verwackelte Fotos entstehen könnten.
Auf größeren Events wie Messen, triff man natürlich auf größere Menschenmassen. Diese kann man besonders gut von einer kleiner Erhöhung aus fotografieren. Deshalb sollte man vorsorgen und immer eine Verlängerung für die Kamera oder eine Standleiter dabei haben.
Auch solltest Du an Wechselakkus und Speicherkarten denken.

To-Do Liste

Überlege Dir vorher, wen oder was Du auf dem Event ablichten möchtest. So hast Du eine Übersicht, was Du während eines Messetages abarbeiten musst. In dieser Liste sind alle Motive enthalten, die Du oder der Auftraggeber haben möchtest. Je genauer Du beim Erstellen der Liste bist, desto besser bist Du auch vorbereitet. So musst Du Dich beim Event nicht abhetzen und kannst Dich ganz aufs Fotografieren konzentrieren. Wenn Du einen Auftraggeber hast, sprich Dich orher mit ihm ab und gehe auf seine Wünsche ein.

Hier ein paar Ideen für die Shot-Liste:

  • Aufnahme vom Event-Aufbau (Hinter den Kulissen)
  • Aussenaufnahme der Location
  • Aufnahme von Flyern / Einladungen
  • Eventbesucher in kleineren Gruppen oder einzeln
  • Ablichtung von Menschenmengen
  • Bilder des Chefs und der Belegschaft (Logo im Hintergrund)
  • Aufnahme von Sponsoren, Veranstaltern, Promis,…

Wichtige Personen beachten

Wichtige Personen sind auf jedem guten Event vertreten und vor allem für Dich als Fotograf von großer Bedeutung. Erkundigen Dich also vorab, welche VIPs zu der Veranstaltung eingeladen sind und verpasse keine Gelegenheit, einen Promi abzulichten.
Falls Du von einer größeren Firma beauftagt wirst, solltest Du natürlich den Chef und leitende Angestellte gut in Szene setzen. Standardmotive wie z.B. der Chef am gut besuchten Messestand kommen immer gut an.

Die Erstellung eines Zeitplans

Durch die Erstellung eines Zeitplans, weisst Du genau wann Du an welchem Ort sein musst. Informiere Dich also bereits vorab, was wann wo geplant ist. So kannst Du sichergehen, dass Du immer am richtigen Ort bist für die perfekten Fotos.

Vor der Veranstaltung

Bereits vor dem Event lassen sich einige tolle Motive festhalten. Bei einer Messe sind das die bis ins kleinste Detail geplanten Messestände. Oder das Gedränge am Eingang. Besonders die Dimensionen eines Events lassen sich so gut darstellen.

Achte auf das richtige Licht

Versuche die Fotos ohne Blitzlicht zu machen, um so unschöne Schatten zu vermeiden. Falls möglich, kannst Du auch vor der Veranstaltung die Lichtverhältnisse testen und Probeaufnahmen machen. So kannst Du vielleicht auch schon eine geeignete Stelle für Portätaufnahmen ausfindig machen. Denn keiner möchte immer wieder die gleiche Pose einnehmen müssen, nur weil Du als Fotograf die korrekte Einstellung nicht findest.

 

Über den Autor

Sonia

Sonia

Sonia, Gründer von designtrax.de, ist Webmaster in einem Freiburger Ausbildungsinstitut und arbeitet nebenberuflich als WordPress Freelancer.

Kommentar schreiben

Kommentar hinterlassen